Maja Friedrich, Apotheker Eckart Götz und Melanie Mathes (v. l.) im Schnelltestzentrum in der Spenger Stadthalle. - © Mareike Patock
Maja Friedrich, Apotheker Eckart Götz und Melanie Mathes (v. l.) im Schnelltestzentrum in der Spenger Stadthalle. | © Mareike Patock
NW Plus Logo Enger/Spenge

So groß ist der Ansturm auf die neuen Schnelltestzentren

Seit Samstag kann man sich in Spenge kostenlos auf Corona testen lassen, seit Montag auch in Enger. Wie das Angebot genutzt wird - und wie die Ergebnisse bisher ausgefallen sind.

Mareike Patock

Enger/Spenge. Apotheker Jens Kosmiky schaut auf den kleinen Teststreifen in seiner Hand. Er zeigt einen Strich. "Wieder ein negativer!", sagt er erfreut und notiert das Ergebnis. In einem Zelt, das auf dem Parkplatz zwischen dem Haus der Kulturen und seiner Mühlen-Apotheke an der Brandstraße steht, bietet er seit diesem Montag kostenlose Antigen-Schnelltests an. Mindestens einmal in der Woche kann sich hier jeder auf Corona testen lassen. Den ersten Test habe er schon um acht Uhr in der Früh gemacht, erzählt der Apotheker. Inzwischen ist es zweieinhalb Stunden später, kurz nach halb elf...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG