0
Frauke Busch und Uwe Leiding vom Partnerschaftsverein Enger - Burkina Faso. - © Mareike Patock
Frauke Busch und Uwe Leiding vom Partnerschaftsverein Enger - Burkina Faso. | © Mareike Patock

Enger Spendenregen: Schul-Stipendien für Kinder in Burkina weiterhin gesichert

Durch die Pandemie waren dem Partnerschaftsverein Enger - Burkina Faso fast alle Spenden weggebrochen. Damit aber finanziert er 70 Kindern den Schulbesuch. Wie sich das Blatt zum Guten gewendet hat.

Mareike Patock
26.12.2020 | Stand 24.12.2020, 17:49 Uhr

Enger. Der Partnerschaftsverein Enger - Burkina Faso ermöglicht derzeit rund 70 Kindern in dem westafrikanischen Land eine Schulbildung. Das finanziert er durch Spenden und die Beiträge seiner Mitglieder. Aber: Corona hatte fast die kompletten Spendeneinnahmen in diesem Jahr versiegen lassen. Das Kirschblütenfest, Kirchenbasare oder auch runde Geburtstage, bei denen gerne für die Kinder in Burkina gespendet wurde, waren ausgefallen. Der Verein musste dadurch um die weitere Finanzierung der Schul-Stipendien bangen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG