0
Flammen schießen empor: Die Einsätze der Feuerwehr - wie hier beim Großbrand auf dem Gelände der Firma Göhner - sind nicht ungefährlich. - © Ekkehard Wind
Flammen schießen empor: Die Einsätze der Feuerwehr - wie hier beim Großbrand auf dem Gelände der Firma Göhner - sind nicht ungefährlich. | © Ekkehard Wind

Enger Feuerwehr Enger muss zu rund 200 Einsätzen im Jahr ausrücken

Stadtrat beschließt Brandschutz-Bedarfsplan. In ihm wird als Ziel festgelegt, nach wie viel Minuten die Wehr am Einsatzort sein soll. In fünf Einheiten engagieren sich 140 Mitglieder ehrenamtlich.

Ekkehard Wind
18.12.2020 | Stand 17.12.2020, 14:10 Uhr

Enger. Die Freiwillige Feuerwehr Enger ist unentbehrlich. Die ehrenamtlichen Kräfte müssen Brände löschen, bei schweren Verkehrsunfällen eingeklemmte Verletzte aus ihren Autos befreien und bei Unwettern umgestürzte Bäume von den Straßen räumen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG