0
Jürgen Stöhr lädt für Mittwoch, 22. Januar, zu einer Infoveranstaltung ins „Dolbi" in Bünde ein. Ziel ist es, mit Gleichgesinnten „Die Partei" im Kreis Herford zu gründen. - © Natalie Gottwald
Jürgen Stöhr lädt für Mittwoch, 22. Januar, zu einer Infoveranstaltung ins „Dolbi" in Bünde ein. Ziel ist es, mit Gleichgesinnten „Die Partei" im Kreis Herford zu gründen. | © Natalie Gottwald

Kreis Herford Die Satirepartei "Die Partei" soll jetzt auch in den Kreis Herford kommen

Jürgen Stöhr aus Bünde möchte einen Kreisverband von "Die Partei" gründen. Seine Motive sind Spaß an einer ironischen Grundhaltung, aber auch, Missstände aufzudecken. Jetzt sucht er Mitstreiter.

Natalie Gottwald
16.01.2020 | Stand 16.01.2020, 01:32 Uhr

Kreis Herford. Der Kreis Herford ist bereit für „Die Partei". – Das meint zumindest Jürgen Stöhr aus Bünde. Deshalb hat der 62-Jährige beschlossen, den Versuch zu unternehmen, einen Kreisverband zu gründen. Schon seit Jahren hat der Bünder nach eigenen Erzählungen in seinem Garten die sogenannte „Bananenflagge" – eine Deutschlandfahne mit einer Banane in der Mitte – gehisst. „Ich habe eine politische Meinung zu allem Möglichen, habe mich aber nie engagiert. Außerdem habe ich generell viel Spaß an Ironie und Sarkasmus", erklärt Stöhr, warum seine Wahl auf „Die Partei" gefallen ist.

realisiert durch evolver group