Hier auf der Bahnhofstraße in Enger ereignete sich der tödliche Verkehrsunfall. - © Ekkehard Wind
Hier auf der Bahnhofstraße in Enger ereignete sich der tödliche Verkehrsunfall. | © Ekkehard Wind

NW Plus Logo Enger Tödlicher Unfall in Enger: Polizei schaltet Gutachter ein

Die Beamten des Verkehrskommissariats suchen Zeugen des Unfalls auf der Bahnhofstraße, bei dem am Dienstagmorgen eine 53-jährige Fußgängerin ums Leben kam.

Ekkehard Wind Ekkehard Wind

Enger. Nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße in Enger will die Polizei jetzt ein Unfall-Gutachten erstellen lassen, das alle Facetten des tragischen Geschehens beleuchtet. Das kündigte Polizeisprecherin Simone Lah-Schnier auf Nachfrage von nw.de an. Bei dem Unfall am Dienstagmorgen, 14. Januar, war eine 53-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden und später im Krankenhaus gestorben. Wie das Gutachten abläuft Das Gutachten werde von einem externen Experten angefertigt, berichtete die Polizeisprecherin. "Dazu wird sich der Gutachter auch die Situation vor Ort genau anschauen...

realisiert durch evolver group