0
Die auch Zuhause leicht nachzumachende Übung zur Stärkung des Rückens haben die Neuntklässler der Engeraner Realschule gleich geübt - © Martina Chudzicki
Die auch Zuhause leicht nachzumachende Übung zur Stärkung des Rückens haben die Neuntklässler der Engeraner Realschule gleich geübt | © Martina Chudzicki

Enger Engeraner Realschüler machen ihren Fitness-Führerschein

Neuntklässler lernen die Grundlagen gesunder Ernährung kennen und erfahren, warum es so wichtig ist, sich zu bewegen.

Martina Chudzicki Martina Chudzicki
12.12.2019 | Stand 12.12.2019, 16:08 Uhr

Enger. Immer mehr Kinder und Jugendliche können nicht mehr schwimmen oder rückwärts laufen oder auf einem Bein balancieren. Viele ernähren sich ungesund und entwickeln schon in jungen Jahren typische "Alterskrankheiten" wie Übergewicht, Bluthochdruck oder Diabetes. Und durch stundenlanges Sitzen erst in der Schule und dann daheim vor dem PC haben es viele bereits "im Kreuz". Dass Kinder und Jugendliche oft erschreckend ungesund heranwachsen, ist hinlänglich bekannt. Allerdings: Eltern sind oft wenig gute Vorbilder für ihre Kinder. Deshalb möchte die Realschule Enger ihre Schüler und Schülerinnen jetzt in Bewegung bringen und ihnen gleichzeitig Grundlagen einer gesunden Ernährung vermitteln.

realisiert durch evolver group