0
Seit über 30 Jahren wird im Kreis Herford über das Angebot einer Verbraucher-Beratungsstelle diskutiert. Fast genau so lange existiert beispielsweise eine entsprechende Einrichtung in Paderborn. Möglicherweise ändert sich das zum 1. Januar 2021. Ein möglicher Standort wäre die ehemalige Hauptstelle der damaligen Stadtsparkasse Herford. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Seit über 30 Jahren wird im Kreis Herford über das Angebot einer Verbraucher-Beratungsstelle diskutiert. Fast genau so lange existiert beispielsweise eine entsprechende Einrichtung in Paderborn. Möglicherweise ändert sich das zum 1. Januar 2021. Ein möglicher Standort wäre die ehemalige Hauptstelle der damaligen Stadtsparkasse Herford. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Kreis Herford Kreis Herford will unabhängige Verbraucherberatung schaffen

Der Kreis will die Beratung mit weiteren Angeboten verzahnen – als Standort käme die ehemalige Hauptstelle der Stadtsparkasse Herford in Frage.

Peter Steinert
30.11.2019 | Stand 30.11.2019, 13:18 Uhr

Kreis Herford. Die Bürger in Nordrhein-Westfalen dürfen sich in Verbraucherfragen gut beraten fühlen. In den 31 Kreisen und 22 kreisfreien Städten stehen 61 Anlaufstellen zur Verfügung. Nur nicht im Kreis Herford. Doch das könnte sich ändern. „Ziel muss es sein, eine unabhängige Verbraucherberatung zu etablieren", so Steffen Paul als Kreis-Vorsitzende der FDP, beim Kreisparteitag in Hiddenhausen. Jetzt hat die Kreisverwaltung das Thema aktualisiert.

realisiert durch evolver group