0

Enger/Spenge So kommen Bedürftige in Enger an Lebensmittel

Im Dienst der Allgemeinheit: Jeden Mittwoch sind die Ehrenamtlichen der Tafel in Enger aktiv und geben Essen aus

David Knapp David Knapp
20.08.2019 | Stand 20.08.2019, 18:14 Uhr

Enger. "Jetzt machen wir unseren kleinen Kaufmannsladen auf", sagt Maria Stuke, als auf den Tischen alles bereit liegt: Gemüse, Obst, Brot, Nudeln und ein paar Hygieneprodukte, die in blauen und grünen Kisten aufgereiht auf langen Tischen stehen. Wie jeden Mittwochmittag öffnet nun Karl-Heinz Tappe die Tür und lässt die ersten Kunden in das Café Solero an der Bielefelder Straße. Nach und nach ruft Tappe Zahlen auf, die den Menschen zuvor zugelost wurden. Nur ältere Menschen, die an Rollatoren gehen oder schwangere Frauen müssen nicht warten, sondern werden bevorzugt hereingelassen, erklärt Tappe. Leicht ironisch bezeichnet er sich selbst als "Türsteher" der Tafel. Ohne Tappe kommt hier keiner rein.

realisiert durch evolver group