0
Jetzt gibt's was zu essen: Auf diesem Bild, das Naturfotograf Eckhard Lietzow Mitte Juli aufgenommen hat, fliegt Mama Storch gerade zur Fütterung an. Mittlerweile haben sich ihre drei Jungen auf den Weg ins Winterquartier gemacht. - © Eckhard Lietzow
Jetzt gibt's was zu essen: Auf diesem Bild, das Naturfotograf Eckhard Lietzow Mitte Juli aufgenommen hat, fliegt Mama Storch gerade zur Fütterung an. Mittlerweile haben sich ihre drei Jungen auf den Weg ins Winterquartier gemacht. | © Eckhard Lietzow

Enger Die Jungstörche aus dem Enger Bruch sind auf dem Weg in den Süden

Die drei Jungstörche aus dem Enger Bruch haben sich aufgemacht ins Winterquartier. Mama Storch ist allerdings noch in der Gegend.

Mareike Patock
09.08.2019 | Stand 08.08.2019, 20:23 Uhr

Enger. Die Lütten sind ausgeflogen: Die drei Jungstörche aus dem Enger Bruch haben sich auf den Weg in den Süden gemacht. "Sie sind schon seit fast drei Wochen weg", berichtete Naturfotograf Eckhard Lietzow gestern auf Anfrage der Neuen Westfälischen.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group