0
Im Gespräch: Landtags-Vize Oliver Keymis (2. v. r., Grüne) war zu Gast in der Realschule Enger. Er diskutierte mit Felix Tebbe (v. l.), Schulleiter Joachim Brombach, Lehrerin Franziska Trepke, Elisabeth Mora und Xenia Niemeier sowie vielen anderen Schülern. - © Karin Wessler
Im Gespräch: Landtags-Vize Oliver Keymis (2. v. r., Grüne) war zu Gast in der Realschule Enger. Er diskutierte mit Felix Tebbe (v. l.), Schulleiter Joachim Brombach, Lehrerin Franziska Trepke, Elisabeth Mora und Xenia Niemeier sowie vielen anderen Schülern. | © Karin Wessler

Enger Besonderer Politikunterricht:
Landtags-Vizepräsident in der Realschule

Realschule Enger: Landtagsvizepräsident Oliver Keymis diskutiert mit Schülern über aktuelle gesellschaftliche Themen und fordert auch Engagement ein

Karin Wessler
14.01.2019 | Stand 14.01.2019, 20:17 Uhr

„Pfusch gehört zum Handwerk – wird aber bestraft." Diese Erkenntnis ereilte den heutigen Landtagsvizepräsidenten Oliver Keymis, als er selbst noch die Schule besuchte. Bei einer Matheprüfung hatte er eine Spickzettel und flog auf. „Ich musste in die Nachprüfung und dafür viel lernen. Das war kein schöner Sommer – macht so was nicht", riet er gestern, als er in der Realschule Enger zu Gast war und mit Schülern über politische Fragen und aktuelle Themen diskutierte.

realisiert durch evolver group