Schnell vor Ort: Die Feuerwehr konnte durch den Einsatz am Stauferweg in Pödinghausen Schlimmeres verhindern. - © Ekkehard Wind
Schnell vor Ort: Die Feuerwehr konnte durch den Einsatz am Stauferweg in Pödinghausen Schlimmeres verhindern. | © Ekkehard Wind

Enger Brand im Stauferweg

Bewohner nicht Zuhause: Feuerwehr entdeckt in der Küche eines Wohnhauses brennenden Mülleimer

Ekkehard Wind

Die Feuerwehr Enger musste am Sonntagnachmittag zu einem Brand am Stauferweg in Pödinghausen ausrücken. Nach Angaben von Michael Rogowski, Leiter der Wehr, war eine unklare Rauchentwicklung in einem Wohnhaus gemeldet worden. „Als wir eintrafen, war leichter Qualm zu sehen“, sagte Rogowski. Die Bewohner seien zu diesem Zeitpunkt nicht Zuhause gewesen. Die Feuerwehr verschaffte sich Zutritt zu dem Wohnhaus und entdeckte in der Küche unter der Spüle einen Mülleimer, der brannte. „Durch den Brand ist auch eine Wasserleitung geplatzt“, erklärte der Wehrführer. Über die Höhe des Schadens konnte er noch keine Angaben machen. Im Einsatz waren der Löschzug Enger-Mitte, die Löschgruppen Oldinghausen-Pödinghausen und Westerenger sowie das Drehleiterfahrzeug aus Dreyen.

realisiert durch evolver group