Spaß an der Platte: Beim Schnuppertraining des TTC Enger lernten Kinder auch schon im vergangenen Jahr den richtigen Umgang mit Schläger und Ball. ARCHIVFOTO: Kai-Sören Kerkhoff
Spaß an der Platte: Beim Schnuppertraining des TTC Enger lernten Kinder auch schon im vergangenen Jahr den richtigen Umgang mit Schläger und Ball. ARCHIVFOTO: Kai-Sören Kerkhoff

Enger Tischtennis: Schnuppertraining
für Daheimgebliebene

Tischtennis in den Sommerferien: Kinder ab 8 Jahren lernen Vor- und Rückhand kennen

Seit gut 30 Jahren bietet der Tischtennis-Club Enger in den Sommerferien ein kostenloses Schnuppertraining für alle Daheimgebliebenen an. Darauf weist Bodo Warmbold, Trainer und Betreuer beim TTC Enger hin. Auch in diesem Jahr können wieder interessierte Mädchen und Jungen ab 8 Jahren – gerne auch mit ihren Eltern – unter fachkundiger Anleitung das Einmaleins des Schmetterns und Schnippelns erlernen. Auch das Spielen mit Vorhand und Rückhand sowie Schmetterbälle und ein flüssiger Ballwechsel stehen auf dem Trainingsplan. Warmbold: „Dabei soll der Spaß am Tischtennissport im Vordergrund stehen; das Angebot richtet sich deshalb besonders auch Nicht-Vereinsmitglieder." Die Trainingsstunden sind immer dienstags und donnerstags jeweils von 10 Uhr bis 12 Uhr; erstmals am Dienstag, 17. Juli. Gespielt wird in der Turnhalle der Grundschule Enger-Mitte an der Poststraße. Schläger und Bälle werden vom Verein gestellt, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Auskünfte gibt es bei Bodo Warmbold, Tel.: (0 52 25) 33 29.

realisiert durch evolver group