0
Das Tafel-Team: In Enger hat die Tafel im Café Solero immer mittwochs ab 13.30 Uhr geöffnet. Hier bereiten die örtlichen, ehrenamtliche Helfer, die Fahrer der Transportautos und die Tafel-Vorsitzende Barbara Beckmann (6. von rechts) die Ausgabe der Lebensmittel an die Kunden vor. - © Foto: Karin Wessler
Das Tafel-Team: In Enger hat die Tafel im Café Solero immer mittwochs ab 13.30 Uhr geöffnet. Hier bereiten die örtlichen, ehrenamtliche Helfer, die Fahrer der Transportautos und die Tafel-Vorsitzende Barbara Beckmann (6. von rechts) die Ausgabe der Lebensmittel an die Kunden vor. | © Foto: Karin Wessler

Enger Tafel in Enger unterstützt seit fünf Jahren Bedürftige

Der Bedarf ist nach wie vor da, viele Bedürftige kaufen für einen symbolischen Betrag ein

Karin Wessler
28.10.2017 | Stand 27.10.2017, 16:19 Uhr

Geburtstag feiert die Tafel: Seit zehn Jahren werden in Spenge gespendete Lebensmittel an Bedürftige weiter gegeben, und seit fünf Jahren in Enger. Barbara Beckmann, Vorsitzende des Tafel-Vereins, hat in den vielen Jahren des Bestehens festgestellt: „Der Bedarf ist weiter hin da – auch in Enger und Spenge. Nach unseren Erfahrungen sind ja nur etwa zehn Prozent aller Bedürftigen, die sich bei der Tafel mit Lebensmitteln eindecken."

realisiert durch evolver group