Werner Bosholt, Tim Wehlau, Stefan Richters, Julian Buschmann, Maik Murawski, Daniel Stadel, Christian Salzmann, Dennis Brockmann, Andreas Rosenwirth, Benjamin Lowack und Christian Meyer (v. l.) sind aktiv im TSV Rot-Weiß Dreyen. Eckhard Pusch (vorne) ist jetzt Ehrenmitglied des Vereins. - © Foto: Bohnenkamp-Schmidt
Werner Bosholt, Tim Wehlau, Stefan Richters, Julian Buschmann, Maik Murawski, Daniel Stadel, Christian Salzmann, Dennis Brockmann, Andreas Rosenwirth, Benjamin Lowack und Christian Meyer (v. l.) sind aktiv im TSV Rot-Weiß Dreyen. Eckhard Pusch (vorne) ist jetzt Ehrenmitglied des Vereins. | © Foto: Bohnenkamp-Schmidt

Enger Eckhard Pusch wird Ehrenmitglied bei RW Dreyen

Jahreshauptversammlung: Nachwuchsbereich gut aufgestellt

Britta Bohnenkamp-Schmidt

Der TSV Rot-Weiß Dreyen hat ein neues Ehrenmitglied: Eckhard Pusch, der dem Verein seit 50 Jahren treu ist, wurde jetzt diese besondere Auszeichnung zuteil.Außerdem wurden während der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim an der Gartenstraße Irene Niemeyer, Marion Ettlin, Udo Schaale, Stefan Richters und Maik Murawski für 25-jährige Mitgliedschaft mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Die goldene Nadel für 40-jährige Vereinszugehörigkeit ging an Werner Bosholt, und Hans-Peter Holtmann wurde für fünf Jahrzehnte Mitgliedschaft im TSV Rot-Weiß Dreyen geehrt. „Der Zusammenhalt wird bei uns groß geschrieben", charakterisierte Pressesprecher Dennis Brockmann den Verein, der zurzeit 377 Mitglieder zählt. Gesellige Veranstaltungen wie das Sportfest, die Weihnachtsfeier oder das Oktoberfest seien daher immer gut besucht. In sportlicher Hinsicht, so berichtete Brockmann, sei der Verein besonders stolz auf seinen Nachwuchsbereich. „Innerhalb der Jugendspielgemeinschaft in Kooperation mit dem TuS Hücker-Aschen sind insgesamt zwölf Mannschaften aktiv", berichtete der Pressesprecher. Vor allem die C-Jugend in der Kreisliga A und die B-Mädchen hätten sich in der vergangenen Saison durch gute Leistungen hervorgetan. Die erste Mannschaft der Herren sei zwar im Sommer in die Kreisliga A aufgestiegen, nach einigen Abgängen und mehreren Ausfällen wegen Verletzung jetzt aber auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. „Da können wir hoffentlich in der Rückrunde noch was reißen", hofft Brockmann. Für die Damenmannschaft, die auch in der Kreisliga spielt, wünscht sich der Verein Verstärkung. „Neuzugänge sind jederzeit willkommen", lädt der Pressesprecher ein. Trainiert wird immer montags und mittwochs ab 19 Uhr auf dem Sportplatz Dreyen. Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen wurde der Vorstand des TSV Rot-Weiß Dreyen weitestgehend bestätigt. 1. Vorsitzender bleibt Andreas Rosenwirth und 2. Vorsitzender Julian Buschmann. Christian Meyer ist Geschäftsführer und André Kassner betreut weiterhin die Kasse. Sportlicher Leiter bleibt Daniel Stadel und Viktor Albert übernimmt zusammen mit Tim Wehlau die Kassenprüfung. Als Pressewart fungiert weiterhin Dennis Brockmann, Hans Joachim Busch ist Jugendvorstand und Ralf Wortmann ist als Alt-Herren- Obmann aktiv. Neu gewählt wurde Benjamin Lowack als Sozialwart. Er übernimmt das Amt von Andreas Kuschel, der diesen Posten seit 1991 inne hatte.

realisiert durch evolver group