0
Jennifer Wiebrock (Kunstlandschaften, v.l.), Bürgermeister Thomas Meyer, Heike Koslowski (Ausstellungsleiterin Lichtenstein), Kerstin Ebert, der Lichtensteiner Bürgermeister Thomas Nordheim und Christoph Ogawa-Müller (Kunstlandschaften) eröffneten die Ausstellung "Lichtensteiner AN(Sichten)". - © Jeannine Gehle
Jennifer Wiebrock (Kunstlandschaften, v.l.), Bürgermeister Thomas Meyer, Heike Koslowski (Ausstellungsleiterin Lichtenstein), Kerstin Ebert, der Lichtensteiner Bürgermeister Thomas Nordheim und Christoph Ogawa-Müller (Kunstlandschaften) eröffneten die Ausstellung "Lichtensteiner AN(Sichten)". | © Jeannine Gehle

Enger Foto-Ausstellung mit Impressionen der Engeraner Partnerstadt

Im Rathaus: Zu sehen bis zum 7. Oktober. Bilder sollen neugierig machen

Jeannine Gehle
28.08.2016 | Stand 28.08.2016, 16:53 Uhr

"Schön, dass Sie sich auf unsere Ansichten einlassen wollen“, freute sich der Lichtensteiner Bürgermeister Thomas Nordheim bei der Eröffnung der Ausstellung „Lichtensteiner An(Sichten)“ im Rathaus der Widukindstadt. Rund 50 Besucher waren trotz der hohen Temperaturen am Freitag erschienen, um die fotografischen Impressionen aus Engers Partnerstadt auf sich wirken zu lassen. Für die musikalische Untermalung sorgte das Duo Lisa und Martin, die mit ihren Stücken für begeisterten Applaus sorgten. Zu sehen sind die Impressionen bis zum 7. Oktober.