0
Diskussion: Agnes (rechts), dargestellt von Elea-Antonia Uffmann, wird von Gerda (l., Katharina Wenzel) aufgefordert, persönliche Dinge abzugeben, die für sie von Bedeutung sind. - © FOTO: STEFANIE BOSS
Diskussion: Agnes (rechts), dargestellt von Elea-Antonia Uffmann, wird von Gerda (l., Katharina Wenzel) aufgefordert, persönliche Dinge abzugeben, die für sie von Bedeutung sind. | © FOTO: STEFANIE BOSS

Enger Extreme Gefühle in Szene gesetzt

Mitglieder der Theater-AG am Widukind-Gymnasium zeigen tiefgehendes Bühnenstück

Stefanie Boss
17.03.2015 | Stand 16.03.2015, 19:48 Uhr

Enger. "Wir gehen in die Extreme", sagt Sina Läube, Leiterin der Theater-AG des Widukind-Gymnasiums (WGE). Mit dem Stück "Die Bedeutung" hat die Gruppe ein emotional anspruchsvolles, tiefgehendes Schauspiel produziert. Jetzt hatte das Stück nach der Textfassung von Luka Gehring Premiere.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG