0
Der stattliche Spänebunker: Drinnen war es am Montagmorgen gegen vier Uhr zu einer Verpuffung gekommen. Feuerwehren aus Hiddenhausen und Enger waren rund dreieinhalb Stunden im Einsatz. Oben dringt noch Rauch aus dem Turm. - © FOTO: EKKEHARD WIND
Der stattliche Spänebunker: Drinnen war es am Montagmorgen gegen vier Uhr zu einer Verpuffung gekommen. Feuerwehren aus Hiddenhausen und Enger waren rund dreieinhalb Stunden im Einsatz. Oben dringt noch Rauch aus dem Turm. | © FOTO: EKKEHARD WIND

Enger/Hiddenhausen Explosion im Spänebunker

Brand bei "Brigitte Küchen" im Gewerbegebiet Besenkamp-Hiddenhausen / Ursache noch unklar

Ekkehard Wind
17.02.2015 | Stand 16.02.2015, 20:33 Uhr

Enger/Hiddenhausen. Die Feuerwehren aus Enger und Hiddenhausen mussten am frühen Montagmorgen zu einem Brand beim Unternehmen "Brigitte Küchen" ausrücken. Aus bislang unbekannten Gründen war es zu einer Explosion im Spänebunker gekommen. Das Unternehmen liegt mitten im Gewerbegebiet Besenkamp/Bustedt/Hiddenhausen.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group