Die beiden Männer aus dem Kreis Herford und dem Kreis Minden-Lübbecke sind verantwortlich für eine Serie von Banküberfällen, die 2015 und 2016 die Region in Atem hielt. - © (Symbolbild): Andreas Frücht
Die beiden Männer aus dem Kreis Herford und dem Kreis Minden-Lübbecke sind verantwortlich für eine Serie von Banküberfällen, die 2015 und 2016 die Region in Atem hielt. | © (Symbolbild): Andreas Frücht

NW Plus Logo Kriminalfall Mehrfach verurteilt: Bankräuber (62) aus Bünde stirbt im Gefängnis

Siegfried G. aus Bünde war wegen mehrfachen Bankraubs 2018 zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Bevor er diese Strafe absitzen konnte, ist er verstorben.

Malina Reckordt

Petershagen/Bünde/Minden. Eigentlich hätte der 62-jährige Siegfried G. aus Bünde noch rund fünf Jahre Haft absitzen müssen. Wegen mehrfachen Bankraubs wurde er 2018 zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt, sein Komplize Jörg R. aus Petershagen zu elf Jahren und sechs Monaten. Der Mann aus Bünde wird seine Haftstrafe nicht mehr verbüßen, denn er starb nun im Gefängnis. Nähere Informationen zur Todesursache sind nicht bekannt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!