Yusuf Gözlükcü expandiert weiter mit seinem Unternehmen. - © Jan-Henrik Gerdener
Yusuf Gözlükcü expandiert weiter mit seinem Unternehmen. | © Jan-Henrik Gerdener

NW Plus Logo Bünde Ausstellungsraum zu klein: Bünder Unternehmen verlässt die Bahnhofstraße

Das Familienunternehmen Ayteg will zukünftig nicht nur Türen und Fenster, sondern auch Möbel anbieten. Nun sucht sie einen Nachmieter für ihr bisheriges Geschäft.

Jan-Henrik Gerdener

Bünde. Seit fast drei Jahren hat die Firma Ayteg ihren Showroom in der Bahnhofstraße. Nun möchte das Unternehmen expandieren und neben Türen und Fenstern auch Möbel aus eigener Herstellung anbieten. Dafür eröffnet das Familienunternehmen nun einen wesentlich größeren Standort an der Dünner Straße. Für das Geschäft in der Bahnhofsstraße wird nun ein Nachmieter gesucht. „Ein, zwei Interessenten gab es auch schon“, sagt Aziz Gözlükcü. Doch noch wurde niemand für die Übernahme des Ladenlokals gefunden.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!