Demonstration gegen Anliegerbeiträge im Jahr 2018 in Bünde. - © Gerald Dunkel
Demonstration gegen Anliegerbeiträge im Jahr 2018 in Bünde. | © Gerald Dunkel

NW Plus Logo Bünde Bünder atmen auf: Erschließungsbeiträge entfallen für viele Eigentümer

Eine neue Gesetzeslage und ein Fördertopf in Düsseldorf könnten von vielen Grundstückseigentümern eine große finanzielle Last nehmen. Doch die Zeit drängt.

Gerald Dunkel

Bünde. In den vergangenen Jahren bangten zahllose Hauseigentümer um ihre Existenz oder sorgten sich wegen eines drohenden Schuldenbergs. Grund dafür waren die Erschließungsbeiträge für die Straßen, an denen ihre Grundstücke – zum Teil schon seit Jahrzehnten – liegen. Die meisten sahen fünfstelligen Zahlungen entgegen. In einem Fall sollte ein Mann aus Dünne sogar 210.000 Euro zahlen. Doch diese Bürger können nun aufatmen.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!