0
Jürgen Rabe zeichnet Christel Poesze für ihre gut bürgerliche Küche, ihr soziales Engagement und vor allem auch für die lange Tradition des Gasthauses Schlattheide aus. - © GERALD DUNKEL
Jürgen Rabe zeichnet Christel Poesze für ihre gut bürgerliche Küche, ihr soziales Engagement und vor allem auch für die lange Tradition des Gasthauses Schlattheide aus. | © GERALD DUNKEL

Bünde Gasthaus Schlattheide wird für lange Tradition geehrt

Der Verband der Köche Deutschlands hat Gastronomin Christel Poesze auch für ihre gut bürgerliche Küche und das soziale Engagement ausgezeichnet.

Gerald Dunkel
17.02.2022 , 22:00 Uhr

Bünde. Im Januar feierte das Gasthaus Schlattheide sein 150-jähriges Bestehen. Christel Poesze führt den Betrieb in der fünften Generation und wird von der nächsten Generation in Person von Tochter Stephanie und deren Lebensgefährte Michael Boyny, die in Hamburg leben, unterstützt. Dass ein Gastronomiebetrieb über so viele Generationen bestehe, gebe es heute nicht mehr so oft, sagt Jürgen Rabe, NRW-Landesvorsitzender vom Verband der Köche Deutschlands. Für ihn war die Übergabe der Urkunde jetzt ein Heimspiel.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!