Die Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen rückt näher. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. - © nw
Die Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen rückt näher. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. | © nw

NW Plus Logo Hintergrund Kann man die Impfpflicht überhaupt umsetzen?

Geimpft oder nicht: Das Gesundheitsamt muss im Einzelfall darüber entscheiden, ob ein Ungeimpfter im Gesundheitswesen weiterarbeiten darf oder nicht. Dies wirft einige Fragen auf.

Sven Hauhart

Bünde. Die Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen rückt näher. So einfach, wie sich die Regel anhört, ist sie aber nicht. Denn wer zum 15. März nicht den Nachweis einer vollständigen Immunisierung erbracht hat, muss nicht automatisch zu Hause bleiben. Darüber entscheidet nämlich das Gesundheitsamt erst nach Prüfung des Einzelfalls. Und dort im Amt fragt man sich derzeit noch, nach welchen Kriterien so eine Entscheidung eigentlich zu erfolgen hat.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!