Margot Nelson untersucht dem fossilen Schädel eines Zahnwals im Dobergmuseum in Bünde. Die Amerikanerin promoviert an der George Mason University in Fairfax, Virginia. - © Angelina Kuhlmann
Margot Nelson untersucht dem fossilen Schädel eines Zahnwals im Dobergmuseum in Bünde. Die Amerikanerin promoviert an der George Mason University in Fairfax, Virginia. | © Angelina Kuhlmann

NW Plus Logo Bünde Amerikanerin erforscht Bünder Fossil

Erst seit einer Woche ist die amerikanische Wissenschaftlerin Margot Nelson in Bünde. Aber schon jetzt weiß sie, dass sie im Bünder Museum eine besondere Entdeckung gemacht hat.

Angelina Kuhlmann

Bünde. Für die 29-jährige Doktorandin Margot Nelson ist das Dobergmuseum ein „hidden gem“ – ein verstecktes Juwel. Seit dem vergangenen Wochenende ist die Amerikanerin im Rahmen ihrer Forschung in Bünde und weiß schon jetzt: Die Überreste des Zahnwals, die im Bünder Museum ausgestellt sind, werden das wichtigste Puzzlestück ihrer Forschung. „Einen so gut und vollständig erhaltenen Kopf eines Zahnwals gibt es nur hier“, sagt sie. Und: Der Bünder Zahnwal hat etwas, was anderen fossilen Überresten dieser Art fehlt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!