Der Fall wurde vor dem Schöffengericht des Amtsgerichtes Herford verhandelt. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Der Fall wurde vor dem Schöffengericht des Amtsgerichtes Herford verhandelt. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Bünde

Bewährungs-Urteil: Bünder (47) vergeht sich an Stieftochter

Der 47-Jährige wird vor dem Herforder Schöffengericht wegen des dreifachen sexuellen Missbrauchs Schutzbefohlener auf Bewährung verurteilt.

Louisa Rabeneick

Bünde/Herford. Zwei Jahre auf Bewährung und 2.500 Euro Geldstrafe wegen dreifachen sexuellen Missbrauchs Schutzbefohlener: So lautet das Urteil des Schöffengerichtes Herford gegen einen Mann aus Bünde. Die Bewährungszeit beträgt drei Jahre – lässt sich der Bünder in dieser Zeit etwas zu Schulden kommen, drohen ihm zwei Jahre Freiheitsentzug. Der 47-Jährige hat sich in dem Zeitraum vom 17. August 2013 bis zum 20. August 2015 in drei Fällen an der Tochter seiner damaligen Frau, also seiner Stieftochter, vergangen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG