Die Taxifahrer sind verärgert. Ihre Stellplätze sind ständig blockiert, was vor allem vor Arztpraxen zu Problemen führt. - © Andreas Frücht
Die Taxifahrer sind verärgert. Ihre Stellplätze sind ständig blockiert, was vor allem vor Arztpraxen zu Problemen führt. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Bünde Taxi-Plätze oft zugeparkt: Ob teure Knöllchen helfen?

Eine Taxiunternehmerin ärgert sich über Autofahrer, die die Plätze blockieren. Besonders vor Arztpraxen kann das zu Problemen führen, weil ältere Patienten längere Wege zurücklegen müssen.

Gerald Dunkel

Bünde. Marianne Wendler klingt verärgert am NW-Lesertelefon. Die Bünder Taxiunternehmerin regt sich schon lange über zugestellte Stellflächen für Taxis auf. Bei der Stadt Bünde habe sie bislang auf Granit gebissen. "Dort reagiert man nicht auf meine Beschwerden und sagt, dass man da nichts machen könne", sagt sie und fährt fort: "Parkt jemand sein Auto auf einem Taxiplatz, bekommt er noch nicht mal ein Knöllchen, obwohl es verboten ist. Stehen wir aber mit unseren Taxis kurz auf dem Gehweg, weil wir einen Patienten zum Arzt bringen oder dort abholen, müssen wir zahlen."

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!