NW-Redakteur Florian Weyand hat sich im November 2020 mit dem Coronavirus infiziert. - © Carolin Nieder-Entgelmeier
NW-Redakteur Florian Weyand hat sich im November 2020 mit dem Coronavirus infiziert. | © Carolin Nieder-Entgelmeier
NW Plus Logo Bünde/Kirchlengern

Ein Jahr Long-Covid: Wie es unserem Autoren heute geht

Vor einem Jahr infizierte sich NW-Redakteur Florian Weyand mit dem Coronavirus. Die Nachwehen spürt er noch immer. Ein Rückblick nach zwölf Monaten mit Covid 19.

Florian Weyand

Bünde/Rödinghausen. "Sie müssen Geduld haben." Diesen Satz höre ich seit Monaten immer wieder: von Ärzten und Physiotherapeuten. Zwölf Monate ist es her, dass sich mein Leben schlagartig verändert hat. Am 16. November 2020 erhielt ich die Bestätigung, dass ich mich mit dem Coronavirus infiziert habe. Wie und wo? Das wird für immer ein Rätsel bleiben. Alle meine Kontaktpersonen wurden damals negativ getestet. Aber ich war plötzlich positiv. Ein bisschen Husten, etwas Fieber: Mit Ende 30 wird mich das Virus nicht so hart treffen. So habe ich jedenfalls vor einem Jahr gedacht...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG