Archivfoto: Im Sommer hatte der Penny-Markt in Spradow noch geöffnet. - © Florian Weyand
Archivfoto: Im Sommer hatte der Penny-Markt in Spradow noch geöffnet. | © Florian Weyand

NW Plus Logo Bünde Übernimmt ein Discounter die alte Penny-Filiale?

Im Juli ist der Penny-Markt aus dem Gebäude an der Borriesstraße ausgezogen. Laut Gerüchten soll ein neuer Discounter die Fläche übernehmen. Doch stimmt das?

Florian Weyand

Bünde. Mitte Juni hat sich der Discounter Penny aus einem Gebäude an der Borriesstraße zurückgezogen. Zuvor hatte das Unternehmen dort zwölf Jahre einen Supermarkt betrieben. "Unser Mietvertrag läuft aus und da wir in Bünde zwei Penny-Märkte betreiben, haben wir aus wirtschaftlichen Gründen entschieden, uns auf den Standort an der Wasserbreite zu fokussieren", erklärte eine Penny-Sprecherin im Sommer gegenüber der NW. Immer wieder fragen Leser seitdem in der Redaktion an, was nun mit dem Gebäude passiert und ob Spradow einen neuen Discounter bekommt?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!