An der Kreuzung in Ennigloh passierten teilweise schwere Unfälle. - © Gerald Dunkel
An der Kreuzung in Ennigloh passierten teilweise schwere Unfälle. | © Gerald Dunkel
NW Plus Logo Bünde

Tempo 30-Zone für mehr Sicherheit an der Kreuzung in Ennigloh?

Im Verkehrsausschuss und zuletzt im Stadtrat kam die Sicherheit der Passanten im Bereich um das Ärztezentrum in Ennigloh zur Sprache. Es herrscht Einigkeit, dass etwas getan werden soll.

Gerald Dunkel

Bünde. Die Verkehrssituation um das Ärztezentrum in Ennigloh rückt aktuell mehr in den Fokus der lokalen Politik. Hintergrund war ursprünglich ein Antrag der CDU im Verkehrsausschuss im September auf eine zusätzliche Querungshilfe auf der Holzhauser Straße im Bereich der Mühlen-Apotheke. Die SPD stimmte zu und regte ferner an, gleich den gesamten Bereich um die Mühlenstraße herum – also auch die Holzhauserstraße sowie die Kreuzung – in den Blick zu nehmen. Die Grünen fordern jetzt zudem eine Tempo-30-Zone. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG