Zumindest für Kinder wird es wohl einige Fahrgeschäfte geben.  - © Noah Wedel
Zumindest für Kinder wird es wohl einige Fahrgeschäfte geben.  | © Noah Wedel

NW Plus Logo Bünde Nach Zwiebelmarktabsage: Dieses Stadtfest soll im Herbst in Bünde stattfinden

Exakt zwei Wochen nach der Absage des Zwiebelmarktes stellt die Stadt ein neues Konzept vor. Die Bünder müssen zwar auf einiges verzichten, bekommen aber auch Neues.

Katharina Eisele

Bünde. Die Absage des Bünder Zwiebelmarktes hat in Bünde hohe Wellen geschlagen. Jetzt hat die Stadt stattdessen ein anderes Konzept vorgestellt. Es soll in diesem Herbst endlich wieder ein Stadtfest geben - allerdings mit einem anderen, coronakonformen Konzept. Einiges dafür wird für die Bünder neu sein, anderes kennen sie bereits vom Frühlingsfest. Seit Ende August laufen die Planungen für ein etwas kleineres Fest, als den eigentlichen Zwiebelmarkt. „Der Zwiebelmarkt hat den Charakter einer klassischen Kirmes. Das wird hier anders sein", kündigt Bürgermeisterin Susanne Rutenkröger an...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!