Bislang konnte jeder das Gratis-Angebot bei den Schnelltests nutzen - das ändert sich bald. - © Wolgang Rudolf
Bislang konnte jeder das Gratis-Angebot bei den Schnelltests nutzen - das ändert sich bald. | © Wolgang Rudolf
NW Plus Logo Kreis Herford

Abzocke oder fairer Preis? Alles zur kostenpflichtigen Schnelltest-Regel

Der Druck auf Ungeimpfte soll im Oktober erhöht werden, dann müssen Bürger für Schnelltests zahlen. Wie die Testzentren planen und wie hoch die Kosten sind.

Ilja Regier
Ingo Münz

Kreis Herford. Bislang haben sie das Portemonnaie nicht belastet, künftig sieht das anders aus. Wer einen Antigen-Schnelltest zum Beispiel für das Fitnessstudio oder den Kinobesuch benötigte, konnte sich auf die Steuerkasse verlassen - der Staat hat die Kosten dafür übernommen. Ab dem 11. Oktober ändert sich das, dann kosten die Schnelltests in den Zentren, Apotheken und Arztpraxen. Damit soll der Druck auf die Ungeimpften erhöht werden. Die NW hat sich bei den 43 Anbietern im Kreis Herford umgehört und sie gefragt, wie sie damit umgehen. Was sollen Schnelltests für den Bürger kosten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG