Der Motorradfahrer knallte gegen das Auto und verletzte sich schwer. - © Polizei Herford
Der Motorradfahrer knallte gegen das Auto und verletzte sich schwer. | © Polizei Herford
NW Plus Logo Motorradunfall

Motorradfahrer schwer verletzt: Ohne Kennzeichen und Führerschein unterwegs

Der 25-Jährige war mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit unterwegs und knallte gegen ein Auto.

Online-Redaktion Nord

Bünde. Der Mann war auf einem Geländemotorrad unterwegs, als es zu dem folgenschweren Unfall im Einmündungsbereich Friedrich-Ebert-Straße Ecke Wichernstraße kam. Gestern früh war der 25-jährige Bünder gegen 7 Uhr unterwegs und fuhr auf der Wichernstraße in Richtung Engerstraße. Zeitgleich fuhr eine 43-jährige Bünderin auf der Friedrich-Ebert-Straße und beabsichtigte, nach links in die Wichernstraße abzubiegen. Die vorfahrtsberechtigte Bünderin fuhr in den Einmündungsbereich ein, als sich plötzlich von links der Motorradfahrer mit schneller Geschwindigkeit näherte...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG