An der Erich Kästner-Gesamtschule hat eine Lehrerin Zettel gefunden, die vermutlich von Reichsbürgern stammen - der Staatschutz ermittelt. - © Gerald Dunkel
An der Erich Kästner-Gesamtschule hat eine Lehrerin Zettel gefunden, die vermutlich von Reichsbürgern stammen - der Staatschutz ermittelt. | © Gerald Dunkel
NW Plus Logo Bünde

Mutmaßliche Reichsbürger verteilen Zettel an Bünder Schulen

Betroffen sind unter anderem die Erich-Kästner-Gesamtschule, die Pestalozzi-Schule und die Forscherhaus-Gesamtschule. Nun ermittelt der Staatsschutz.

Jessica Eberle

Bünde. Zwei Zettel mit den Aufschriften "Die Wahrheit über die BR(i)D" und „Aufhebung der Maskenpflicht" hatte eine Lehrerin der Erich Kästner-Gesamtschule am Montagmorgen an der Eingangstür entdeckt. Das berichtete Antje Stuke, Direktorin der Gesamtschule. "Wir haben den Fund direkt an die Polizei weitergeleitet", so Stuke. Auch an der Pestalozzi-Schule und an der Forscherhaus-Gesamtschule fanden sich nach Informationen des Bielefelder Polizeipräsidiums derlei Schriftstücke. Angebracht wurden die Zettel laut Polizeiaussagen in der Zeit zwischen Freitag, 3. September bis Montag, 6...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG