Die Arbeiten am Bahnübergang Schnellweg laufen. - © Björn Kenter
Die Arbeiten am Bahnübergang Schnellweg laufen. | © Björn Kenter
NW Plus Logo Bünde

Welche Bahnübergänge noch erneuert werden

Im Zuge der Modernisierung wird der Bahnübergang am Schnellweg mit Schranken ausgestattet. Damit bleibt nur noch ein Bahnübergang in Ennigloh unbeschrankt.

Björn Kenter

Bünde. Wie bereits berichtet, ist der Bahnübergang „Schnellweg“ in Ennigloh noch bis voraussichtlich Mitte August für den Straßenverkehr gesperrt. Der bisher noch unbeschrankte Bahnübergang wird nach einer Mitteilung der Deutschen Bahn modernisiert und erhält zwei neue Fahrbahnschranken (eine pro Fahrbahn) sowie zwei Geh-/Radwegschranken. Außerdem werden laut einer Bahnsprecherin neue Lichtzeichen am und vor dem Bahnübergang installiert. Mit der Installierung der Schranken beseitigt die Bahn eine Gefahrenstelle...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG