Die Dobergstraße ist derzeit teilweise eine Einbahnstraße. - © Björn Kenter
Die Dobergstraße ist derzeit teilweise eine Einbahnstraße. | © Björn Kenter
NW Plus Logo Bünde

Arbeiten an der Dobergstraße auf der Zielgeraden

Seit mehr als einem Jahr wird dort in verschiedenen Abschnitten gearbeitet. Die Energie- und Wasserversorgung Bünde erneuert Wasserversorgungsleitungen und auch Hausanschlüsse. Wie lange die Arbeiten noch dauern.

Katharina Eisele

Bünde. Bagger verschiedener Größen, Baken und Bauarbeiter bestimmen schon seit mehr als einem Jahr das Bild an der Dobergstraße. Immer wieder wurde und wird dort abschnittsweise gearbeitet. Ein Ende ist aber in Sicht, wie die Energie- und Wasserversorgung Bünde (EWB) auf NW-Anfrage mitteilt. Entlang der Straße wird von der EWB eine Wasserversorgungsleitung DN150, also mit 150 Millimeter Durchmesser, erneuert. Dabei gehen die Mitarbeiter abschnittsweise vor...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!