Der Bahnübergang Schnellweg ist noch bis Mitte August gesperrt. - © Gerald Dunkel
Der Bahnübergang Schnellweg ist noch bis Mitte August gesperrt. | © Gerald Dunkel
NW Plus Logo Bünde

Darum ist der Bahnübergang Schnellweg gesperrt

Dass von den Bahnübergängen Gefahren ausgehen, weiß die Bahn. Schon seit Jahren heißt es, dass modernisiert und nachgebessert werden soll. Jetzt tut sich was, aber nicht an allen kritischen Stellen.

Björn Kenter

Bünde. Aufgrund von Gleisbauarbeiten ist der Bahnübergang „Schnellweg" seit dem 21. Juni bis voraussichtlich Mitte August für den Straßenverkehr gesperrt. Ein Leser wollte jetzt genauer wissen, um welche Arbeiten es sich handelt. Die Pressestelle der Deutschen Bahn teilt auf Anfrage der NW dazu mit, dass der Bahnübergang „Schnellweg" in den nächsten Wochen komplett modernisiert werde. „Die alten Anlagen werden zunächst zurückgebaut, im Anschluss erfolgt der Neubau der Anlagen. Im Zuge des Neubaus werden auch Gleise im Bereich des Bahnübergangs erneuert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG