Das Unternehmen muss in Ahle erweitern. Bürger kritisieren das Vorhaben zwar nicht grundsätzlich, verfassten aber eine gewisse Zahl an Eingaben. - © Florian Weyand
Das Unternehmen muss in Ahle erweitern. Bürger kritisieren das Vorhaben zwar nicht grundsätzlich, verfassten aber eine gewisse Zahl an Eingaben. | © Florian Weyand
NW Plus Logo Bünde

Erweiterung von Rotpunkt-Küchen: Einwände der Anwohner werden ernstgenommen

Der Planungsausschuss gab für den weiteren Verlauf in Ahle grünes Licht. Kritik von Bürgern wurde in den Planungen zum Teil berücksichtigt. Diskussionen gibt es noch um den Verlauf eines Radwegs.

Gerald Dunkel

Bünde. Rotpunkt-Küchen sei nach den Worten von Geschäftsführer und Gesellschafter Andreas Wagner bekannt dafür, aus einem vorhandenen Platzangebot maximalen Nutzen zu ziehen. Doch nun ist das Unternehmen, das in Ahle exklusive Küchen produziert, an seine Grenzen gekommen und muss räumlich erweitern, um weiter wachsen zu können. Rotpunkt machte das bereits Anfang 2020 öffentlich. Die Kritik von Anwohnern ließ nicht lange auf sich warten, denn einige würden bereits jetzt unter einer permanenten Geräuschkulisse leiden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG