Arminia-Fans waren in die Niederlange gereist und prügelten sich dort mit den Fans der gegnerischen Mannschaft. - © Wolfgang Rudolf
Arminia-Fans waren in die Niederlange gereist und prügelten sich dort mit den Fans der gegnerischen Mannschaft. | © Wolfgang Rudolf
NW Plus Logo Bünde

Hooligan-Prozess: Versuch auf Einstellung des Verfahrens abgeschmettert

Ein 30-jähriger Anhänger von Arminia Bielefeld, der im September 2020 vor einem Testspiel in Groningen randaliert hatte, saß am Montagmorgen auf der Anklagebank im Bünder Amtsgericht - allerdings nur für wenige Minuten.

Meiko Haselhorst

Bünde. Sogar das Fernsehen war ins Bünder Amtsgericht gekommen. Viel zu sehen bekamen die Mitarbeiter des Senders allerdings nicht: Nur einen pressescheuen jungen Mann, der sich als Sichtschutz eine Mappe vors Gesicht hielt - dann mussten die Kameraleute wieder raus. Und viel länger blieben auch die anderen Anwesenden nicht vor Ort: Nachdem das Ansinnen der Verteidigung auf Einstellung des Verfahrens von der Staatsanwaltschaft kurz und schmerzlos abgeschmettert worden war, durften alle wieder gehen. Aber der Reihe nach: Am Sonntag, 6...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG