Eine Zustellerin hat etwa 300 Briefe und Pakete in ihrem Auto gelagert und nicht ausgetragen. - © Pixabay
Eine Zustellerin hat etwa 300 Briefe und Pakete in ihrem Auto gelagert und nicht ausgetragen. | © Pixabay

NW Plus Logo Rödinghausen/Löhne/Bad Oeynhausen Postbotin hortet 300 Briefe und Pakete

Eine Zustellerin hat in Rödinghausen zahlreiche Briefe und Pakete nicht ausgetragen. Stattdessen hortet die 23-Jährige die Post in ihrem Auto. Nur durch Zufall fällt die Tat den Behörden auf.

Florian Weyand

Rödinghausen/Löhne/Bad Oeynhausen. Auf mehr als 300 Briefe und Pakete haben Empfänger in Rödinghausen zuletzt deutlich länger - oder manchmal auch vergeblich - warten müssen. Eine Zustellerin soll die Post nicht ausgeliefert, sondern stattdessen im eigenen Auto gelagert haben. Aufgefallen ist dies am Ende nur durch einen Zufall. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld wirft der 23-Jährigen aus Bad Oeynhausen die Verletzungs des Post- und Fernmeldegeheimnisses vor. Ein Delikt, das in schweren Fällen mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren geahndet werden kann...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

NW News

Jetzt installieren