Trotz der Ankündigung des Mutterkonzerns will die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten für den Standort in Bünde kämpfen. - © Gerald Dunkel
Trotz der Ankündigung des Mutterkonzerns will die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten für den Standort in Bünde kämpfen. | © Gerald Dunkel
NW Plus Logo Bünde

Schließung von Traditionsbetieb Lindemann: Gibt es noch Hoffnung?

Nach der Bekanntgabe des Mutterkonzerns, den Bünder Produzenten von Backfetten zu schließen, kündigt Nahrung-Genuss-Gaststätten Gespräche mit der Chefetage an. Was die Gewerkschaft anstrebt.

Gerald Dunkel

Bünde/Chesterfield. Der Schreck sitzt bei der Lindemann-Belegschaft noch tief. Wie am Freitag exklusiv berichtet, hat der US-amerikanische Mutterkonzern Bunge im Gespräch mit der Neuen Westfälischen angekündigt, das Bünder Unternehmen zu schließen und die Produktionsanlagen in ein anderes Tochterunternehmen ins niedersächsische Hilter zu verlagern. Bei einer Betriebsversammlung hat die Firmenleitung das den Mitarbeitern jetzt verkündet. Laut Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten geht es um 130 Arbeitsplätze, die hier auf dem Spiel stehen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG