Das alte Kurhaus Ernstmeier ist vom Erben verkauft worden. Was neue Eigentümer mit dem Gebäude machen möchte, ist nicht bekannt. - © Florian Weyand
Das alte Kurhaus Ernstmeier ist vom Erben verkauft worden. Was neue Eigentümer mit dem Gebäude machen möchte, ist nicht bekannt. | © Florian Weyand

NW Plus Logo Bünde Was wird aus dem alten Kurhaus Ernstmeier?

Vor dem Hauptgebäude in Randringhausen ist mittlerweile ein Holzhaus errichtet worden. Über die Pläne für das Gebäude ist offiziell nichts bekannt. Ein Investor hüllt sich in Schweigen.

Florian Weyand

Bünde. Nach der Insolvenz im Jahr 2010 war es lange still um das Kurhaus Ernstmeier in Randringhausen. Das Gebäude verfiel und machte erst 2020 wieder Schlagzeilen, nachdem Unbekannte dort alte Patientenunterlagen entdeckten. Mittlerweile sind die beiden Gebäude, das Haupthaus und das kleinere Badehaus, vom ehemaligen Erben verkauft worden. Doch was mit den Gebäuden passieren soll, da hüllen sich die neuen Besitzer und auch die Verwaltung in Schweigen. Derzeit will zumindest der Käufer des Badehauses mit der Neuen Westfälischen nicht mehr über seine Pläne für das Gelände sprechen...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!