Das Lukas-Krankenhaus Bünde. - © Gerald Dunkel
Das Lukas-Krankenhaus Bünde. | © Gerald Dunkel
NW Plus Logo Bünde

Personal im Krankenhaus kann wieder geimpft werden

Am Dienstag wurde das Impfprogramm wieder aufgenommen. Wie ein leitender Arzt des Lukas-Krankenhauses berichtet, hätten Krankenhäuser anderswo mehr Impfstoff bestellt, als ihnen zustand. Das flog auf.

Gerald Dunkel

Bünde. Seit dieser Woche werden die Mitarbeiter im Lukas-Krankenhaus wieder geimpft. Wegen Lieferengpässen in der Impfstoffversorgung musste, wie berichtet, die Schutzimpfung gegen das Coronavirus für elf Tage unterbrochen werden. Von Dienstag bis Freitag wurden in dieser Woche Mitarbeiter geimpft, die noch ihre erste Spritze brauchen. Vom kommenden Montag bis Mittwoch werden vorrangig Zweitimpfungen bei denen verabreicht, die im Januar ihre erste Spritze bekommen haben. Das erklärte der Ärztliche Direktor Tim Christopher Lendzian auf NW-Nachfrage...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG