0
Die Kinder der Grundschule Dünne sollen schon im kommenden Jahr über eine neue Mensa verfügen. - © Gerald Dunkel
Die Kinder der Grundschule Dünne sollen schon im kommenden Jahr über eine neue Mensa verfügen. | © Gerald Dunkel

Bünde Mensabau in Dünne beginnt dieses Jahr

Bald schon sollen die Arbeiten für einen neuen Anbau starten. Die KBB haben eine viertel Million Euro für 2021 im Plan.

Gerald Dunkel
02.02.2021 | Stand 02.02.2021, 12:33 Uhr

Bünde. Immer mehr Eltern nehmen die Betreuung im Offenen Ganztag in Anspruch. Die Zahl der Kinder, die in den vergangenen Jahren angemeldet wurden, ist in Bünde stark angewachsen. An vielen Schulen hat sich die Zahl allein in den vergangenen acht bis zehn Jahren nahezu verdoppelt. Das erfordert auch, dass die Kinder ausreichend Platz bekommen, um ihr Mittagessen einzunehmen. An der Grundschule Dünne wurde es zuletzt immer enger. Im vergangenen Sommer beschloss der Schulausschuss bereits eine Anbauvariante für mehr als eine halbe Million Euro. Etwa die Hälfte davon stehen in diesem Jahr auf dem Plan der Kommunalbetriebe Bünde (KBB), die für die Schulgebäude verantwortlich sind.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG