0
Spatenstich für das neue Postamt. Anstoßen mit Steinhäger - © Björn Kenter
Spatenstich für das neue Postamt. Anstoßen mit Steinhäger | © Björn Kenter

Bünde Bünde vor 50 Jahren: Der erste Mann auf dem Mond kündigt seinen Besuch an

Die Eltern von Neil Armstrong wollen mit ihrem Sohn eine Verwandte in Bünde besuchen. Auch der BV Stift Quernheim freut sich bei seiner Jubiläumsfeier über einen Gast aus den USA.

Björn Kenter
27.01.2021 | Stand 28.01.2021, 10:30 Uhr

Bünde. Bereits am 1. April 1895 wurde das Bünder Postamt an der Ecke Eschstraße/Kaiser-Wilhelm-Straße in Betrieb genommen. Kein Wunder also, dass Postoberamtmann Heinz Jeromin, damaliger Leiter des Postamtes, sich Ende Januar 1971 über den Tag des Spatenstichs für die neue Bünder Post an der Bismarckstraße freute, und von einem „denkwürdigen Tag“ sprach. Nach der Fertigstellung knapp zwei Jahre später würden den insgesamt 235 Beschäftigten der Post in Bünde endlich genügend Räume zur Verfügung stehen, so dass man sich nicht mehr gegenseitig auf die Füße treten würde.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG