Larissa Papenmeier ist Motorsportlerin aus Bünde und geht weltweit bei Rennen auf die Strecke. - © Privat
Larissa Papenmeier ist Motorsportlerin aus Bünde und geht weltweit bei Rennen auf die Strecke. | © Privat
NW Plus Logo Bünde

Nach Diebstahl auf Friedhof: WM-Pokal taucht in Weltkugel wieder auf

Vor einer Woche wurde ein wichtiges Erinnerungsstück der Motorsportlerin Larissa Papenmeier gestohlen. Nun gibt die Bünderin Entwarnung. Der WM-Pokal ist gefunden worden.

Florian Weyand

Bünde. Larisssa Papenmeier lächelt, als sie den Pokal für ein Foto in die Kamera hält. Der Silber-Pott wurde vergangene Woche vom Grab ihres Vaters auf dem Feldmarkfriedhof gestohlen. Nun ist das wichtige Erinnerungsstück der Motorsportlerin wieder zurück. "Der Pokal ist wieder da", sagt sie. Kurz nach dem Tod ihres Vaters im Jahr 2017 hatte die Motorsportlerin das Grab, das sich in unmittelbarer Nähe der Kapelle befindet, mit einem großen Pokal geschmückt. Den silberfarbenen Pott hatte die 30-Jährige bei einem Weltmeisterschaftsrennen im niederländischen Assen gewonnen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG