0
So sieht es nun am Ende des „Coronajahres" in der Bünder Stadtkasse aus. - © Pixabay
So sieht es nun am Ende des „Coronajahres" in der Bünder Stadtkasse aus. | © Pixabay

Bünde Corona hat das Konto der Stadt Bünde leer gesaugt

Das „Corona-Jahr“ hat die liquiden Mittel der Stadt völlig erschöpft. Der Kämmerer gab dem Stadtrat einen Überblick über das, was Bünde noch bevorsteht.

Gerald Dunkel
20.12.2020 | Stand 22.12.2020, 09:18 Uhr

Bünde. Das Jahr 2020 wird wohl auch als das teuerste in die Geschichte der vergangenen Jahrzehnte eingehen. Bund und Länder stützen die Kommunen, die wiederum auf einen Teil der Gewerbesteuer verzichten müssen und höhere Ausgaben haben, mit Milliarden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG