gelbe Säcke Foto: NN - © NN
gelbe Säcke Foto: NN | © NN

NW Plus Logo Bünde Was tun, wenn der Abfall nicht abgeholt wird?

Weil sein Müll nicht abgeholt wird, will ihn ein Bünder selbst wegbringen – soll aber zahlen. Damit ist er nicht einverstanden und hakt nach.

Katharina Eisele

Bünde. Die Corona-Krise zwingt viele Menschen, ihre Zeit zuhause zu verbringen. Freizeitaktivitäten sind strikt eingeschränkt, zahlreiche Arbeitnehmer müssen zudem im Homeoffice hocken. Eine der Auswirkungen: Es gibt mehr Müll. Insbesondere im Bereich Verpackungen und Plastik. Umso ärgerlicher, wenn man als Bürger plötzlich auf dem anfallenden Abfall sitzen bleibt. So wie kürzlich ein NW-Leser aus Bustedt. Obwohl die Müllabfuhr sonst jeden vierten Donnerstag im Monat seine gelben Säcke mitnimmt, blieb die Abholung beim letzten Mal aus...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group