0
Am 6. November 1953 war Bundespräsident Theodor Heuss für einige Stunden zu Besuch in Bünde - und trug sich mit dickem Tintenstrich in das Gästebuch der Stadt ein. - © Meiko Haselhorst
Am 6. November 1953 war Bundespräsident Theodor Heuss für einige Stunden zu Besuch in Bünde - und trug sich mit dickem Tintenstrich in das Gästebuch der Stadt ein. | © Meiko Haselhorst
Bünde/Kirchlengern

Vor 67 Jahren war der Bundespräsident zu Besuch in Bünde

Daran erinnert jetzt Heinz Steinmeier. Er besitzt alle 79 Briefmarken, auf denen Theodor Heuss zu sehen ist.

Meiko Haselhorst
06.11.2020 | Stand 05.11.2020, 14:50 Uhr

Bünde/Kirchlengern. Bundespräsident? Was sollte das denn sein? Für den zehnjährigen Heinz Steinmeier sah Theodor Heuss einfach nur wie ein Großvater aus. 71 Jahre später weiß er, was ein Bundespräsident ist – immerhin trägt der heutige Amtsträger Steinmeiers Nachnamen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!