0
Die "Echse" hat einen archaisch schwarzen Humor, jedoch den liebevoll liberalen Schalk Michael Hatzius im Nacken. - © Nicolas Bröggelwirth
Die "Echse" hat einen archaisch schwarzen Humor, jedoch den liebevoll liberalen Schalk Michael Hatzius im Nacken. | © Nicolas Bröggelwirth

Bünde Warum eine vorlaute Echse viele Besucher ins Universum lockt

Am Mittwochabend spielte Michael Hatzius sein aktuelles Programm Echsoterik“ im Stadtgarten. Er wusste ganz genau, was seine 160 Gäste erwarteten.

Nicolas Bröggelwirth
17.09.2020 | Stand 17.09.2020, 18:04 Uhr

Bünde. Jeder will die „Echse" sehen, obwohl das Kaleidoskop skurriler Tiere von Michael Hatzius doch so viel mehr zu bieten hat. Dabei ist seine Show mehr ein Zirkus als ein Zoo, bei dem die menschlichen Rollen aber ziemlich schnell in den Hintergrund treten. Das Menschliche, das Anthropomorphe, steckt in den liebevoll ausgearbeiteten Charakteren, die zwar bizarr, aber auf irgendeine erschreckende und unergründliche Weise nachvollziehbar sind, deren Funktion ihrer Wirkung man dennoch besser nicht hinterfragt, um nicht die Illusion zu verlieren.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group