Kameramann Philipp Wachowitz filmt Levin, Jana, Reinhard Horn und Eloisa beim Singen ihres neuen Liedes. - © Celina Allard
Kameramann Philipp Wachowitz filmt Levin, Jana, Reinhard Horn und Eloisa beim Singen ihres neuen Liedes. | © Celina Allard

NW Plus Logo Bünde Film-Team dreht in Bünder Garten

Die Initiative „Deutschland summt“ hat den naturnahen Garten von Friedhelm Diebrok für ein Musikvideo ausgesucht. Zwischen wilden Sträuchern und den vielen Insekten fanden jetzt die Dreharbeiten statt.

Celina Allard

Bünde. „Ein Paradies – das ist mein Garten! Tiere, Pflanzen, tausend Arten. Die Bienen und der Rosenkohl, die fühlen sich hier pudelwohl". Wenn es einen Garten in Bünde gibt, der auf diese Beschreibung bestens passt, ist das wohl der Garten von Familie Diebrok aus Bünde. Kein Wunder also, dass sich die Stiftung Mensch und Umwelt aus Berlin ausgerechnet dieses Blumenparadies als Kulisse für das Musikvideo „Mein Garten ist mein Paradies" ausgesucht hat.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!