0
Im Stau liegen die Nerven oft blank. - © TimSiegert-batcam
Im Stau liegen die Nerven oft blank. | © TimSiegert-batcam

Bünde Tipps vom TÜV: So lassen sich Staus vermeiden

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Ausflüge und Urlaube im Inland oder in den Nachbarländern derzeit besonders attraktiv. Ob auf zwei oder auf vier Rädern, der Leiter der TÜV-Station Bünde gibt Tipps, wie Reisende angenehm und sicher ans Ziel kommen

14.07.2020 | Stand 15.07.2020, 13:08 Uhr

Bünde. Das beliebteste Fortbewegungsmittel für Reisen ist noch immer das Auto. Weniger beliebt sind allerdings die Staus, die in der Ferienzeit schnell entstehen können. Halten sich alle Verkehrsteilnehmer an die richtige Fahrweise, kann der Verkehrsfluss jedoch gefördert werden, weiß Stephan Strothmann, Leiter der Tüv-Station Bünde.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG